Bodeninformationen

광주광역시5·18민주화운동기록관

Erleben Sie einen solchen Tag der Schärfe hier, wo die historischen Aufzeichnungen aufbewahrt werden

Bodeninformationen
Bürgerin Platz • Einführung auf dem Bürgerplatz

- Bühne: Errichtete die Bühne für verschiedene kulturelle Veranstaltungen, um Teenagern den Geist des 18. Mai zu vermitteln (Ein Raum für das Jugendspielfestival am 18. Mai und den landesweiten Debattierwettbewerb für Schüler während der 5 • 18 RED FESTA in den Sommerferien, der sich entfaltet von den Teenagern.)

• Wandproduktion auf dem Bürgerplatz: Wandgestaltung

1. Stock,
Dauerausstellungshalle 1
• Streben nach Demokratisierung

Eine Ecke für die Einführung der friedlichen Fackelparade am 16. Mai zum Sturz der Militärdiktatur

• Schlachtung

Eine Ecke zum Auswendiglernen der 165 Opfer und Opfer, die bei Protesten getötet wurden

• Widerstand

Szenen von Bürgern der Stadt Gwangju, die gegen das übermäßige Niederdrücken der in der Luft befindlichen Soldaten gewalttätig wurden

• Warrior's News

Eine Ecke für die Einführung des Bürgerjournals, der vom Bürger geborenen Kriegernachrichten anstelle der stillen Presse durch die Zensur der Kriegsrechtsarmee

• Blutspende

Eine Ecke, um die Szenen der Bürger vorzustellen, die freiwillig Blut für die Behandlung der verletzten Bürgertruppe gespendet haben

• Daedong-Welt (Selbstautonomie)

Eine Ecke für die Einführung des , der das Symbol für die Befreiung von Gwangju und Daedong World ist

• Marsch der Dunkelheit (historische Entscheidung)

Eine Ecke, um die Szenen von Gwangju-Bürgern und Bürgertruppen zu erleben, die lebenslang auf die bewaffneten Soldaten in der Luft zu marschierten

• Unvollendeter Protest (Vermisste und Mai-Bewegung)

Eine Ecke für das Denkmal für die vermissten Personen, die von den Soldaten in der Luft getötet und keine Leichen gefunden wurden

• Protest im Juni und Demokratie

Eine Ecke für die Einführung der Rolle des öffentlichen Protests im Juni für die Demokratie in Korea

• Aufzeichnungen im Mai bei der UNESCO registriert

Eine Ecke für die Einführung der Verfahren zur Registrierung der Archive vom 18. Mai in das Weltrekorderbe der UNESCO

• Raum des Beileids und des Denkmals

Gedenkstätte im Freien für die Opfer des öffentlichen Protests vom 18. Mai

• Empfangshalle

Ein Raum für allgemeine Informationen im Archiv der Demokratisierungsbewegung vom 18. Mai

2. Stock,
Dauerausstellungshalle 2
• Bereit

Stellen Sie die Wege bis heute in Richtung der Geschichte des öffentlichen Protests und der Wahrheit der Demokratisierungsbewegung vom 18. Mai aus der Donghak-Revolution des Bauern, der Gwangju-Unabhängigkeitsbewegung für Studenten, dem Protest vom 3. April in Jeju, der Revolution vom 17. April, dem öffentlichen Protest von Busan-Masan und der demokratischen Bewegung vom 18. Mai vor und demokratischer Protest im Juni

• Vorabend des Protests

Einführung in den Widerstand gegen das Jushin-Regime, Zusammenbruch der Diktatur und Frühling der Demokratisierung

• Schlachtung und Protest

Einführung in die Verschwörung des neuen Militärregimes, Ausweitung des Kriegsnotstandsrechts, Verhaftung der demokratischen Prominenten und Studenten, Schlachtung und grausame Aktivitäten

• Gehen Sie zum Provinzgebäude

Einführung in die Panelherstellung für "Warum sind wir gezwungen, die Waffen zu halten?"

• Bürgergemeinschaft

Einführung in das Teilen, die Hingabe, die Autonomie, die Isolation und die Flucht sowie die Bürgertruppen

• Tapfere Todesfälle

Einführung in Aufzeichnungen und Überreste

• Ausbreitung

Karte für die Ausbreitung der Mai-Bewegung (Einführung in die Protestverbreitungskurse für Haenam, Youngam, Mokpo, Muan, Changheung, Gangjin, Hampyung, Hwasoon und Wando), Einführung in die Tafel für die Geschichte des Abstiegs der Studenten am Morgen am 19. zum öffentlichen Terminal, um die Situation der Stadt Gwangju nach außen wie Naju, Mokpo und Haenam zu informieren.

• Nachfolgeprotokolle

Einführung in die Aufzeichnungen über Bürger und Vereine, Zeitungs- und Datenbücher, Studienaufzeichnungen, Aufzeichnungen von Behörden, Entschädigungsaufzeichnungen, Auslandsaufzeichnungen sowie Kultur- und Kunstaufzeichnungen

• Frauenaktivitäten im Mai

Ein Mehrzweckraum für die Einführung der Aktivitäten von Frauen während der Demokratisierungsbewegung am 18. Mai und für die Durchführung von Bildungsprogrammen

• Theater

Ein kleines Theater, in dem Dokumentarfilme über die Demokratisierungsbewegung vom 18. Mai gezeigt werden

3. Stock,
Dauerausstellungshalle 3
• Weltrekorderbe

Erläuterung zu den Verfahren für die Registrierung der Archive der Demokratisierungsbewegung vom 18. Mai für das Weltkulturerbe und die Menschenrechtsarchive der Welt (20 Ecken)

• Archiv der Demokratisierungsbewegung vom 18. Mai

Einführung in die Hauptwerke (hauptsächlich zur Verwaltung und Sammlung von Aufzeichnungen) der Archive und ihrer Speicherung

• Erbe, Fenster der Sympathie

Bauen Sie den Laufsteg in der Nähe des Fensters auf, um die Szenen von Geumnam-ro vorher und nachher zu vergleichen und anzusehen

• Nachfolge

Bauen Sie den Raum zum Verlassen des Nachskripts auf (digitales und analoges Gästebuch)

• Theater

Satire über die Einführungsstreicheleinheiten vom 18. Mai über das Märchen "Ein böser Soldat, der ein König sein will", ein älterer Schüler, Manbok und ein Universitätsstudent von Manboks heimlichem Liebhaber, Youngmee, trat als Protagonist auf. Zwei Protagonisten erzählen die Geschichte ihres Wachstums im Dialogmuster, während sie die wichtigen Ereignisse vom 18. Mai erleben

• Planung der Ausstellungshalle

Bauen Sie die Planungsausstellungshalle auf

4. Stock,
Lesesaal
• Lesesaal und Fütterungsraum für Kinder

Richten Sie die Bücher für Säuglinge und Kinder ein und füttern Sie den Raum

• Informationsschalter

Ausleihen und Zurücksenden der Bücher und Datensuche

• Allgemeiner Lesesaal

Ein Raum zum Lesen von Büchern

• Bücherregal

Bücherregale zur Anzeige der Bücher und Zeitschriften

5. Stock,
Lagerung
• Aufbewahrungsraum

Ein Bereich zum Klassifizieren und Anordnen der in den Speicher eingehenden Datensätze

• Lagerung 1

Ein Platz zum Aufbewahren des Papiers machte hauptsächlich Aufzeichnungen

• Lagerung 2

Ein Speicher für die Aufbewahrung der Aufzeichnungen über das Erbe, die Textilien und die Überreste der UNESCO

• Lagerung 3

Ein Speicher für die kulturellen und künstlerischen Stücke und die Geschichte

• Bildspeicherung

Ein Speicher für Bilddaten wie Foto, Film und DVD

6. Stock,
Yoon Gong Hee Erzbischofsraum
• Büro und Schlafzimmer des Erzbischofs

Ein Raum restaurierte 1980 das Büro des Erzbischofs von Yoon Gong Hee

• Ausstellungsraum für Aufzeichnungen

Ein Raum für die Anzeige verschiedener Aufzeichnungen, die von der Erzdiözese Gwangju der katholischen Kirche geführt werden

• Gebetskammer / Seminarraum

Ein Raum zum Anzeigen und Zeigen von Fotoaufzeichnungen und Filmen der Erzdiözese Gwangju der katholischen Kirche

7. Stock,
Mehrzweck-Auditorium
und Seminarraum
• Mehrzweckauditorium

Ein Auditorium für mehrere Zwecke

• Seminarraum

Ein Raum für Veranstaltungen wie Seminare und akademische Veranstaltungen zum 18. Mai